Unterschied zwischen Lebensberatung, Psychotherapie und Energetik


Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle Beratung und Betreuung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen. Sie sollen beitragen, belastende und schwer zu bewältigende Situationen zu erleichtern, zu verändern und einer Lösung näher zu bringen.
Dipl. Lebens- und SozialberaterInnen sind zur psychologischen Beratung mit Ausnahme der Psychotherapie berechtigt.

Diplomierte Lebens- und Sozialberater/innen geben Hilfe und Unterstützung bei:

  • Persönlichkeitsproblemen
  • Ehe-, Partnerschafts- und Familienberatung
  • Erziehungsproblemen
  • Sozialberatung, Gruppenberatung, Supervision
  • sexuellen Problemen
  • psychologische Beratung
  • Kommunikationsberatung
  • Konfliktberatung, Mediation
  • Scheidungsmediation
  • Berufsberatung, Karriereberatung, Mobbingberatung, Coaching
  • Krisenintervention, Bewältigung von Krisen
  • Ziel- und Sinnfindung
Ein/e Lebensberater/in (Psychosozialer Berater) darf ausschließlich mit gesunden Personen arbeiten. LSB dürfen beratend zur Seite stehen und nur KlientInnen begleiten, bei denen KEINE psychischen Erkrankungen vorliegen. Diese sind der Psychotherapie vorbehalten.

Psychotherapeutische Behandlung und Beratung:

Behandlungsmaßnahmen können als einzel. paar- oder gruppentherapeutische Interventionen erfolgen und setzen spezifische Qualifikationen voraus. Sie erfordern ein entsprechendes Behandlungssetting (Behandlungsvertrag, festgelegte Behandlungsdauer usw.). In der Regel lässt sich eine Behandlung in die Schritte Anamnese, Diagnose und Indikation, Förderung der Änderungsmotivation, Erarbeitung von gemeinsamen Zielen, Behandlungsplanung, Durchführung der Behandlung, Abschluss des therapeutischen Prozesses und Evaluation des Behandlungsergebnisses, untergliedern. Eine Behandlung kann im stationären oder ambulanten (freien Praxen) erfolgen.

Energetik

Oft wird Engetik mit Theapie oder psychosozialer Beratung verwechselt. Energetik ist dazu da, das Wohlbefinden, z.B. im Wellnessbereich, der Menschen zu steigern. Mit Aura-Soma-Ölen, Blüten-Essenzen, Entspannungsübungen und dgl. soll das Wohlbefinden gesteigert werden. Auch Schamanismus, Channeling, Engesbotschaften und Orakel gehören zu den Methoden der Energetiker.
Eine qualifizierte Ausbildung ist dafür nicht erforderlich und das Gewerbe wird lediglich angemeldet. Dadurch fehlen dann aber so manchen Experten diverse Ausbildungen, die eine wichtige Voraussetzung wären, für das was sie tun.
Allerdings können viele energetischen Methoden in kompetenten Händen durchaus nützlich sein. So gibt es auch viele Energetiker, die sich die fehlenden Qualifkiationen durch eine fundierte Lebensberater-Ausbildung aneignen.

und hier geht es weiter zur Lebensberater-Ausbildung

< Zurück - Vorwärts > - Home


.
















Kontext Beschreibung:  Systeme systemisch/e Interventionen Familienaufstellungen Familienaufstellung Aufstellung Organisationsaufstellung Familienstellen Lebensberatung Lsb Sozilaberatung Fortbildung Salzburg Oberösterreich Österreichisches Steiermark Kärnten Tirol Bayern Nlp-institut österreich austria austrien salzburg Westösterreich Psychotherapeutische Ausbildung Diplomausbildung Ausbildungsinstitut für Sozialberater Sozialberaterin Lebensberater Lebensberaterin Soziale Berufe Lehrgang zum/zur diplomierten Lebensberater/in nlp
Salzburg Salzburger Rudolf Kronreif Österreich Österreichisch Österreichische Austria Psychotherapie